Jeder Mensch braucht Sicherheit. Dieses Grundbedürfnis begleitet uns von Kindesbeinen an durch das ganze Leben. Unser Zuhause schützt uns, hier fühlen wir uns wohl und behütet. Die technische Umsetzung dazu ist genau so individuell, wie jeder Einzelne seinen Alltag gestaltet. Und das ist unsere Kernkompetenz. Herzlich willkommen bei den Sicherheits-Spezialisten der EFAG AG.

Alles rund um Sicherheit

Ernst Fiechter

Geschäftsführer

info(at)efag-langenthal.ch
 

Brigitte Fiechter

Finanzen, Administration

b.fiechter(at)efag-langenthal.ch

David Fiechter

Projektleiter, Sicherheitsberater VSSB

d.fiechter(at)efag-langenthal.ch

Als modernes Familienunternehmen betreuen wir seit 1990 Ein- und Mehrfamilienhausbesitzer, Firmen und Banken bei Fragen rund um ihre Sicherheitsanliegen. Als zertifizierter Sicherheitsberater entwickeln wir kontinuierlich innovative Lösungen für Ihr Gebäude. Genau so wohl fühlen wir uns aber auch bei traditionellen Arbeiten: in unserer hauseigenen Werkstatt wird mit Freuden gehobelt, geschweisst und repariert. Mit der EFAG AG erhalten Sie EINEN Partner rund um IHR Heim. Wir freuen uns auf Sie!

Service

Planen Sie ein neues Schliesssystem? Oder sind Schloss, Tür oder Fenster defekt? Kein Problem, wir

planen und installieren mechanische, mechatronische oder biometrische Schliessanlagen
 führen Schreiner- und Schlosserarbeiten vor Ort oder in unserer Werkstatt durch
 fertigen neue Schlüssel an, ersetzen Glasscheiben und gravieren Schilder

Fachberatung

Sie erhalten von uns eine kompetente und umfassende Beratung vor Ort. Zusammen mit Ihnen begehen wir Ihre Liegenschaft und besprechen Ihre Sicherheitsanliegen.

Installation/Inbetriebnahme

Entscheidend für die Funktionstüchtigkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Sicherheitsanlage sind eine sorgfältige Montage sowie eine gründliche Inbetriebnahme. Darauf sind wir seit vielen Jahren spezialisiert.

Wartung/Service

Das Warten Ihrer Schliessanlage, die geplante Erweiterung der Anlage, die Organisation eines neuen Schlüssels wie auch die Reparatur von Tür und Fenster: das alles erhalten Sie von uns aus einer Hand. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Sicherheitssysteme

Als zertifizierter KABA Fachpartner erarbeiten wir für Sie ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Schliesskonzept. Dieses umfasst sowohl mechanische und mechatronische wie auch biometrische Komponenten.

Sicherheitstechnik

Schliessanlagen

Mechanische Schliessanlagen

Türband, Schloss, Schlüsselzylinder und Beschlag sind die Hauptkomponenten bei mechanischen Anlagen. Sicherheitstechnisch wird unterschieden, um welche Zugangsart es sich handelt: Gebäude, Wohnung, Zimmer, Wirtschaftsräume. Je nach Nutzungsart verwendet man eine andere Schutzklasse bei den Beschlägen, bei den Schlössern wählt man zwischen Ein- und Mehrfachverriegelungen. Schlüsselverluste oder Änderungen von Zutrittsberechtigungen haben meistens den Ersatz von Zylindern und Schlüsseln zur Folge.


Mechatronische Schliessanlagen

Die Hauptkomponenten mechanischer Anlagen bleiben bei mechatronischen Anlagen bestehen. Sie werden jedoch ergänzt mit einer elektronischen Identifikation, die direkt an der Tür stattfindet. Bei Verlust von Schlüssel oder Medium wird die Zutrittsberechtigung an den relevanten Türen gesperrt. Dies ermöglicht eine moderne und flexible Zutrittsverwaltung mit hoher Sicherheitsgarantie. Die Programmierung erfolgt mittels Kartenset oder Software. Nebst Türen werden ebenso Briefkästen und Garagenzufahrten angesteuert.


Biometrische Schliessanlagen

Die klassischen Komponenten bleiben auch hier bestehen, nur dass biometrische Leser und elektronische Schlösser zum Einsatz kommen. Die zurzeit am häufigsten verwendete biometrische Zutrittskontrolle erfolgt durch Verifikation des Fingerabdrucks. Das Programmieren von Schloss und Beschlag erfolgt mittels Software, das Verwenden von Schlüsseln oder Medien entfällt. Dadurch erfolgen Zutrittsänderungen blitzschnell, das Auswechseln von Komponenten ist nicht mehr notwendig.

Zutrittssysteme

PIN Code

Mittels eines Zahlencodes lassen sich individuelle Zutritte schnell und sicher vergeben. Bereits mit 4 Stellen ergeben sich 10'000 Möglichkeiten. Die PIN Codes für eine oder mehrere Personen lassen sich leicht und schnell programmieren.

 

RFID Chip

 

Gegenüber dem Schlüssel weist ein RFID-Chip den grossen Vorteil aus, dass bei Verlust die Zutrittsberechtigung direkt an den relevanten Türen gesperrt werden kann. Ebenso einfach programmiert man Berechtigungen für neue Nutzer. Als Träger für RFID-Chips kommen Chipkarten im Kreditkartenformat sowie elegante Anhänger zum Zug. Dies variiert von Anbieter zu Anbieter. Die einfache und schnelle Anwendung ist mit ein Grund für die hohe Akzeptanz, die RFID-Medien in der Bevölkerung geniessen. Zum Programmieren verwendet man Kartensets oder Software.

 

Biometrie

Wo höchste Sicherheit und grösster Komfort gefragt sind, kommen biometrische Systeme zum Einsatz. Schlüssel oder Medium werden hinfällig, die Zutrittskontrolle erfolgt bequem durch biometrische Merkmale. Die zurzeit am häufigsten eingesetzte Verifikation ist der Fingerabdruck. Die Programmierung erfolgt via Software.

Schloss- und Sicherheitsbeschläge

Einfache Werkzeuge wie etwa ein Schraubenzieher werden gerne von Einbrechern als Hebel verwendet. Bei Türen ohne Zusatzsicherung geschieht dies ganz leicht. Was also benötigen Sie, um die Sicherheit in Ihrem Zuhause zu erhöhen?

Durch ein Mehrpunktverriegelungsschloss wird einem Aushebelungsversuch vielfacher Widerstand entgegen gesetzt und die Einbruchshemmung erhöht sich deutlich. Auch ältere Türen lassen sich meistens ohne grossen Aufwand mit Zusatzschlössern nachrüsten.

Sämtliche Schliessleisten müssen massiv verschraubt und verankert sein. Nur so bilden sie mit allen zusätzlichen Verriegelungen eine funktionierende Einheit.

Um das gewaltsame Abbrechen und Aufschrauben von Schliesszylindern zu verhindern, sollten diese mit Sicherheitslangschildern geschützt werden, die von innen speziell verschraubt sind.

Gerne besichtigen wir Ihre Türen und Fenster vor Ort und beraten Sie bezüglich der bestmöglichen Umsetzung.

EFAG - Fensterladen - Sicherung

Die EFAG hat eine spezielle Sicherung für Fensterläden entwickelt und patentiert. Diese lässt sich von aussen nicht öffnen, von innen jedoch ganz leicht und ohne Schlüssel. Eine Sperrstange mit Schnäpper verhindert das Öffnen von aussen äusserst wirkungsvoll.

EFAG-Fensterladen-Sicherung (PDF)
EFAG-Sécurité pour vos volets (PDF)

Ausstellung

Besuchen Sie unsere Ausstellung in Langenthal und machen Sie sich ein erstes Bild von unserer Produktpalette und unserem Sicherheitssortiment.

  • Schloss und Sicherheitsbeschläge
  • Fenstersicherungen
  • Sicherheitsglas
  • Sicherheitsgitter
  • Haustüren und Fenster
  • Briefkästen und Briefkastenanlagen
  • Faltläden
  • Gitterrostsicherungen
  • Gitterrostabdeckungen
  • Pfefferspray zur Selbstverteidigung
  • Alarmanlagen

Tresor

Möbeltresore

VdS I geprüft
Feuergeschützt
Bis CHF 20'000 versicherbare Summe
Mehrwandige Gehäuse
4-seitige Verriegelung mit 25mm Bolzen
Doppelbart- oder Elektronikschloss
 

Geschäftstresore

VdS II geprüft
Feuergeschützt
Bis CHF 50'000 versicherbare Summe
Mehrwandige Gehäuse
3-seitige Verriegelung mit 40mm Bolzen
Doppelbart- oder Elektronikschloss
 

Panzerschränke

VdS III geprüft
Feuergeschützt
Bis CHF 150'000 versicherbare Summe
Mehrwandiges Gehäuse
4-seitige Verriegelung mit 40mm Bolzen
Doppelbart- oder Elektronikschloss

Feuerschutztresore

VdS I geprüft
Geprüfter Feuerschutz (Inhalt geschützt 1h bei 1090 Grad)
Bis CHF 50'000 versicherbare Summe
Mehrwandige Gehäuse
4-seitige Verriegelung mit 25mm Bolzen
Doppelbart- oder Elektronikschloss

Waffenschränke

Sicherheitsstufe A/B
Feuergeschützt
Mehrwandige Gehäuse
4-seitige Verriegelung mit 25mm Bolzen
Doppelbart- oder Elektronikschloss

Kontakt